journalistisch

Neue deutsche Medienmacher*innen, leitende Redakteurin

Von September 2017 bis Dezember 2019 war ich leitende Redakteurin bei den Neuen deutschen Medienmacher*innen. Hier leitete ich das Projekt No Hate Speech Movement und unterstützte Medienschaffende gegen Hass und Hetze im Netz, zum Beispiel mit dem Helpdesk und Leitfaden.

neues deutschland, Bildungsredakteurin

Von Mai 2016 bis August 2017 arbeitete ich als Redakteurin für das neue deutschland. Im Ressort Berlin/ Brandenburg schrieb ich vor allem über die Themen Bildung und Wissenschaft (siehe Arbeitsproben).

Goethe-Institut/ Münchner Kammerspiele, freie Online-Redaketurin und Social-Media-Managerin

Von Januar 2015 bis Februar 2016 war ich Online-Redakteurin und Social Media Managerin des europäischen Theater- und Filmprojekts "EUROPOLY" unter der künstlerischen Leitung von Matthias Lilienthal, Intendant der Münchner Kammerspiele.

Freie journalistische Tätigkeit

Als freie Journalistin (siehe Arbeitsproben) arbeite und arbeitete ich für: DIE ZEIT, Berliner Zeitung, rbb InfoRadio, ZDF, 3sat (Kulturzeit), arte, taz, der Freitag, Hannoversche Allgemeine Zeitung, Schädelspalter. Hannovers Stadtillustrierte, fluter.de/fluter, Missy Magazin und Deutsche Welle.

Berliner Journalisten-Schule

Von 2007 bis 2008 wurde ich an der Berliner Journalisten-Schule zur Redakteurin für Print-, Rundfunk- und Onlinemedien ausgebildet. Meine praktischen Stationen durchlief ich bei der Berliner Zeitung/ Feuilleton, rbb Inforadio sowie ZDF-Studio New York.


Arbeitsproben

DIE ZEIT

Wie hat sie uns kennen können?

Was vom Tode übrig blieb

"Capa ist mein Vorbild"

Die Macht sei mit ihr

Fürst Class unterwegs


Berliner Zeitung

Die Engel der Geschichte essen Schokoriegel

Übungsladen fürs Bio-Prekariat

Blut und Binden

Nachrichten aus der Zukunft

Lady Gaga ist schwul

Fühlt sich an wie Luanda

Ansichten eines Clowns

Gute Genesung

Butzbach in Amerika

Auch Frauen schrubbeln

Die geheimen Bestseller

Meinungsfreiheit ohne Meinung

Deutschland, kein Freund


die taz

Der Schwan an der Scham


neues deutschland

Anpassung an die Mittelschichtskultur

Eine die weiß, dass es kein "wir" gibt

Keine Besserung in Sicht

Jeder zweite, hierzulande

Für immer schulfrei

Der Sturm auf die Kitas

Nicht mehr alle Filme im Schrank


fluter/ fluter.de

Zahlen in der Krise. Für das Projekt EUROPOLY verfilmen Kurzfilmregisseure Statistiken – und hinterfragen sie.

You are welcome. Die USA sind Integrationsweltmeister


rbb InfoRadio:

Südafrika

Asozial? Ein Contra